Logopädie bei Erwachsenen

 


Stimmtherapie

  • Organische, funktionelle oder psychogene Stimmstörungen
  • Offenes oder geschlossenes Näseln (Hyponasalität, Hypernasalität)


Therapie des Redeflusses

Stottern, Poltern und Atemstörungen

Sprach- und Sprechtherapie bei neurologischen Störungen
Sprachtherapie:

  • Beeinträchtigungen von Sprachverständnis und/oder Sprachproduktion (Aphasie) z.B. nach Schlaganfall

Sprechtherapie:

  • Neurologische Störungen der Aussprache (Dysarthrie, Sprechapraxie), z.B. bei Morbus Parkinson, Multiple Sklerose, ALS oder Gesichtslähmungen

 

Therapie kognitiver Dysphasien

Sprachverarbeitungsstörung infolge beeinträchtigter Aufmerksamkeits- und/ oder Gedächtnisstörungen (z. B. nach Schädel-Hirn-Trauma, Hypoxien oder bei Demenz)

 

Schlucktherapie

bei neurologischen Erkrankungen (z. B. Multiple Sklerose, Morbus Parkinson, Demenz)

Behandlung mit dem Schallwellengerät "Novafon" bei

  • Recurrensparesen (Stimmlippenlähmungen)
  • Tumoroperationen im Kopf- Halsbereich
  • Funktionellen Stimmstörungen
  • Dysphagien (Schluckstörungen)
  • Fazialisparesen (Gesichtslähmungen)

 

Logopädie bei Kindern

 


Sprachtherapie

Spezifische Sprachentwicklungsstörung (SSES):

  • Dysgrammatismus
  • Eingeschränkter Wortschatz
  • Sprachverständnisstörung
  • Phonologische Störung

 

Auditive Wahrnehmungs- und Verarbeitungsstörung (AWVS)

 

 

Sprechtherapie

Aussprachestörung (Dyslalie)

 

Stimmtherapie

Heiserkeit (z. B. durch Schreiknötchen)

Therapie des Redeflusses

Kindliches Stottern und Poltern

Myofunktionelle Therapie

Behandlung muskulärer Fehlfunktionen im Mund-/ Kiefersystem (in Kombination mit begleitender, kieferorthopädischer Therapie)

 

                                                                                 

 „Sprache ist der Schlüssel zur Welt" - Wilhelm von Humboldt